Hardware

Beschaffung

Wir empfehlen die Nutzung, der vom Kaufhaus des Landes definierten Standard-IT (PCs, Notebooks, Drucker und Bildschirme), welche Ihre Anforderungen am Arbeitsplatz ausreichend erfüllen. Die Einrichtung, die Lieferung und die Inbetriebnahme wird seitens des Rechenzentrums übernommen.

Beratung

Das URZ kann beim Anschaffen von Hard- und Software, die nicht innerhalb eines Rahmenvertrags abgedeckt ist bzw. die nicht über die Beschaffungsoberfläche zu finden sind, unterstützen. Um eine Beratung zu erhalten, muss lediglich ein Ticket mit Informationen um die Beschaffung angelegt werden. Bitte wenden Sie sich dazu an den Support.

IT-Beschaffung

Auf den Seiten des Dezernat 2.3 finden Sie Informationen zur Bestellung von IT-Hardware über das Kaufhaus des Landes.

Zur IT-Beschaffung

Bitte beachten Sie, dass vor der Beschaffung von Netzwerkkomponenten, d.h. Geräten, die dauerhaft im Netzwerk Dienste (Server, NAS-Systeme, Netzwerkdrucker, Switche, WLAN-Accesspoints) erbringen sollen, das Rechenzentrum als Betreiber der Netzwerkinfrastruktur informiert werden muss, um sicherzustellen, dass der Netzwerkbetrieb nicht beeinträchtigt bzw. gefährdet wird.

Bitte bedenken Sie auch, dass die Systeme auch konfiguriert und gewartet werden müssen. Welcher Aufwand hierfür zu erwarten ist, ist für die meisten Anwender schwer zu bestimmen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Support.


URZ-Support-Center

Für technische Hilfestellungen und Anfragen

Kontakt

Gebäude: EIII
Raum: 48
Etage: EG
76829 Landau

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag
08:00 - 11:30 Uhr

Montag - Donnerstag
12:30 - 16:30 Uhr

Freitag
08:00 - 13:30 Uhr