Speicherlösungen - Samba-Netzlaufwerke

Änderung dieser Dienstleistung

Aufgrund der Fusion zur neuen RPTU wurden folgende Änderungen vorgenommen:

Die Daten werden aktuell vom URZ bzw. dem RHRK auf ein neues System umgezogen, das leistungsstärker ist und mehr Backup-Möglichkeiten bietet. Für die Gruppenlaufwerke wird in Absprache mit den Eigentümer:innen noch ein Umschaltzeitpunkt definiert. Für Sie bedeutet dies, dass Sie ab diesem Moment jeweils ein neues Netzlaufwerk bei sich einhängen müssen (mit Ihrer RPTU-Kennung) und dafür das alte Netzlaufwerk trennen müssen.

Bei Fragen zur Fusion der Rechenzentren bzw. dieser Dienstleistungen wenden Sie sich bitte an den Support.


Neben der Cloud-Lösung, erhält jede Nutzerkennung die am Campus Landau eingeschrieben ist, ein persönliches Netzlaufwerk, auf dem 50 GB Speicher zur persönlichen Verfügung stehen. Weiterhin existiert die Möglichkeit sogenannte „Gruppenlaufwerke“ einzurichten. Diese können von mehreren Nutzern gleichzeitig verwendet werden. Bitte beachten Sie speziell für die SAMBA-Laufwerke die Regularien zur Nutzung der Gruppenlaufwerke. Netzlaufwerke sind außerdem nur vom Uni-Internen Netz erreichbar. Dementsprechend kann von Außerhalb nur per VPN auf SAMBA-Laufwerke zugegriffen werden.

Anleitungen

Verwendung
Gruppenadministration